Arten von Lederreparaturen

Wenn Leder beschädigt ist, ist meist eine fachgerechte Lederreparatur eine Möglichkeit für eine sachgerechte Instandsetzung. Allerdings sind die Vorgehensweisen sach- und fachgerechter Lederreparaturen so vielfältig wie die möglichen Lederschäden. Risse, Löcher und Kratzer erfordern eine andere Strategie als Fettflecken oder Ausbleichungen. Je nach der Lederart und Ausbreitung des Schadens können eine andere Reparaturmethode und Reparaturmaterialien in Frage kommen. Es können Risse geschlossen oder zusätzlich ein Füllmittel verwendet werden; manche Schäden lassen sich nur durch oberflächliches Schleifen beseitigen, für andere wiederum ist vor der Lederreparatur zunächst eine Entfettung mittels spezieller Chemikalien notwendig. Manche Schäden sind nicht mehr reparabel, andere wiederum fast unsichtbar. Bereits im Vorfeld einer Lederreparatur die nötigen Arbeitsgänge und Materialien einschätzen zu können, ist für Lederspezialisten unabdingbar. Im Rahmen einer Lederschulung kann intensiv auf dieses Thema eingegangen und weiteres Wissen über aktuellste fachgerechte Techniken der Lederreparatur vermittelt werden.

Sie interessieren sich für eine Lederschulung? Hier erfahren Sie mehr über mein Angebot!